Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Istas Tala Aktuell

Finnische Lapphunde
Kennel of Istas TalaFinnische Lapphunde Kennel of Istas TalaAauni und Arak's Welpen sind da!

Am 9. April 2018 erblickten fünf Welpen, 3 Hündinnen und 2 Rüden, das Licht der Welt. Details unter News und Würfe.

 

 

 

Am 4. Januar 2018 wurde die süsse Aimy durch einen tragischen Unfall in der Hundetagesstätte aus ihrem jungen Hundeleben gerissen. Fassungslos und traurig teilen wir den Schmerz mit den Besitzern von Aimy, die ihre hübsche Fellnase viel zu früh verloren haben. Auch heute fehlen uns noch immer die Worte und hoffen, dass die Sonne bald wieder in ihren Herzen scheinen wird. Aimy, wir vergessen dich nie ♥♥♥! 

 

Kielo-AIMY of Istas TalaKielo-AIMY of Istas Tala

 

 

Honiahaka-Keona of Istas Tala hat am
24. September 2017 die Zuchtzulassung mit Bravour bestanden.

Keonas erster Wurf ist 2019 geplant.

 

Honiahaka-Keona of Istas TalaHoniahaka-Keona of Istas Tala

Wurftreffen am 9. September 2017 - Bilder der Istas Tala-Familie hier.

 

Hier geht es zum News-Archiv

Hier geht es zum Video-Archiv

Youtube-Kanal www.istastala.com

Der Suomenlapinkoira

Ursprünglich als Hüte- und Treibhund von Rentieren im hohen Norden Finnlands eingesetzt, hat der finnische Lapphund seinen „Bewachungsinstinkt“ bis heute beibehalten. So legen sich unsere Lapinkoira-Hündinnen wachsam vor die Eingangstür und bleiben stets in unserer Nähe. Das Zusammentreiben der Rentiere haben heute Schneemobile übernommen. Geblieben ist ein menschenbezogener, robuster Familienhund, der zusehends an Beliebtheit gewinnt, was bestimmt auch auf die Charaktereigenschaften des finnischen Lapphundes zurückzuführen ist

 

Das Aussehen des Lapinkoira ist robust. Eine kräftige Muskulatur, starker Knochenbau und dichtes Fell zeichnen diese Hunde aus. Kein Wunder, müssen sie doch in der Kälte Lapplands bei eisigen Minustemperaturen überwintern können. Rüden werden im Durchschnitt 49cm, Hündinnen etwa 44cm gross. Farblich können die finnischen Lapphunde variieren. Es gibt keine Farbvorschrift, die Hauptfarbe muss jedoch dominieren.

 

Der Rassenstandard der Suomenlapinkoira-Hunde ist in der Gruppe 5 „Spitze und Hunde vom Urtyp“ unter  Sektion 3: „nordische Wach- und Hütehunde“ zu finden.